GHS-Dohr Aktuell

Weihnachtstüten:

Sehr geehrte Eltern/Erziehungsberechtigte,

da in diesem Jahr unser Weihnachtsmarkt aufgrund der Corona-Pandemie ausfällt, wir jedoch als Schule diese schöne Adventszeit nicht ungenutzt verstreichen lassen wollen, hatten wir die Überlegung den Weihnachtsmarkt zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Deshalb haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit unsere „Weihnachtstüten“ für zu Hause zu erwerben. Die Tüten werden ab 07.12.2020 an Ihr Kind verteilt.

Es gibt die Möglichkeit zwei verschiedene Tüten zu erwerben:

1. kleine Tüte (Papiertüte):

Diese beinhaltet 1 Packung selbst gebackene Plätzchen, 1 Glas selbst gekochte Marmelade und ein Teil, das zur Dekoration dient.                             Kleine Tüte: 5€

2. Große Tüte (BagDohr-Tasche):

Diese beinhaltet 1 Packung selbst gebackene Plätzchen, 1 Glas selbst gekochte Marmelade und zwei Teile, die zur Dekoration dienen.                         Große Tüte: 10€


Diese Bilder dienen als Beispiel:

Die weihnachtlichen Taschen sind in unserer Schülerfirma BagDohr mit viel Liebe und Sorgfalt hergestellt worden. Diese Taschen kann man auch ohne weihnachtliches Motiv erwerben, um sie das ganze Jahr über zu benutzen. Denn es handelt sich nicht um eine gewöhnliche Plastiktüte, sondern um eine hochwertig hergestellte, wiederverwendbare Allzwecktasche.

Der Erlös der Tüten kommt zum Teil unserer Schülerfirma BagDohr zu Gute und ein Teil wird wie jedes Jahr an das Pau(l)lädchen der Kirchengemeinde St. Paul in Mülfort gespendet.

Wenn Sie Interesse haben, eine oder mehrere Tüten zu erwerben, füllen Sie das beigefügte Bestellformular aus und geben dies mit dem zugehörigen Geldbetrag Ihrem Kind bis spätestens Montag 30.11.2020 mit.

Mit freundlichen Grüßen

Stephanie Dierschke, Schulleitung

Wiederbeginn des Unterrichts:

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

nach den Herbstferien begrüßen wir euch/Sie herzlich zurück in der Schule! Wir hoffen, dass die Ferien erholsam waren und ihr/Sie gesund geblieben seid/sind.

Hier einige wichtige Punkte für das Schulquartal bis zu den Weihnachtsferien:

  1. generelle Maskenpflicht

Wie der Presse bereits zu entnehmen war, ist ab dem 26.10.2020 das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung, auch während des Unterrichts, verpflichtend. Ausnahmen können von der Schulleitung bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attestes ausgesprochen werden.

  • Entfall des Weihnachtsmarktes

Aufgrund des Pandemiegeschehens, muss der traditionelle Weihnachtsmarkt am ersten Freitag im Dezember leider entfallen. Wir bedauern dies sehr und hoffen, dass wir zum Ausgleich ein Schulfest vor den Sommerferien durchführen können.

  • Entfall der Grundschulhospitationstage

Die jährlichen Grundschulhospitationstage, auf die wir uns sehr gefreut hatten, müssen in diesem Schuljahr bedauerlicher Weise ebenfalls entfallen. Der Tag der offenen Tür am 23.01.2021, kann nach aktueller Lage jedoch durchgeführt werden.

  • Wiederinbetriebnahme des Teilstandortes Comeback

Nach längerer Sanierungspause, bedingt durch einen Brandschaden im Frühjahr, kann der Teilstandort des Projektes „Comeback“ wieder in Betrieb genommen werden.

  • Termine:

Der letzte Schultag in diesem Schuljahr ist der 18.12.2020, der Unterricht wird am 07.01.2021 um 9.15 Uhr wieder aufgenommen.

Wir wünschen euch, liebe Schülerinnen und Schüler, und Ihnen, liebe Eltern, eine erfolgreiche und gesunde Zeit. Falls Fragen offen geblieben sind oder Unsicherheiten auftreten sollten, kontaktieren Sie uns gerne unter den bekannten Telefonnummern oder Mailadressen.

Herzliche Grüße

St. Dierschke und E. Harnischmacher

Neues Logo für die GHS-Dohr:

Der Gewinner steht fest!!!

In der letzten Woche vor den Sommerferien stimmten alle Schülerinnen und Schüler und das ganze Kollegium über das neue Logo für die Schule ab.

Die vier zur Auswahl stehenden Logos waren von Schülerinnen aus der 7. und 8. Klasse zusammen mit Kolleginnen der GHS-Dohr entwickelt worden.

Ein dickes Dankeschön noch mal an alle, die sich beteiligt haben! ❤

Corona-Virus:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern

auf Grundlage der 20. Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung und unter Berücksichtigung unserer personellen und räumlichen Ressourcen und unter Einhaltung der Hygienerichtlinien zum Infektionsschutz, gelten folgende Regelungen:

1. Jahrgang 10

für die 10. Klassen gelten die bisherigen Stundenpläne und Gruppeneinteilungen. Ausnahme: an den Terminen der Abschlussprüfungen (12.05.2020, 14.05.2020 und 19.05.2020) kommen die Schülerinnen und Schüler nur zu den schriftlichen Prüfungen. Es findet an diesen Tagen kein Präsenzunterricht statt.

Nach den Prüfungen ist für die 10. Klassen nur noch Lernen auf Distanz mit dem Schwerpunkt auf die Nebenfächer vorgesehen.

2. Jahrgang 9

Die 9. Klassen kommen am Mittwoch, den 13.05.2020 zum ersten Mal in die Schule. An diesem Tag erfolgt eine Sicherheitseinweisung und die Schüler werden über den genaueren Ablauf in den nächsten Wochen informiert. Die individuellen Stundenpläne, Gruppeneinteilungen und Räume werden ab Montag, 11.05.2020 über die Klassenlehrer bekannt gegeben. Der Präsenzunterricht beginnt dann am Freitag 15.5.2020 nach dem ausgegebenen Plan.

3. Jahrgänge 5 bis 8

Die Klassen 5 bis 8 starten nach den Abschlussprüfungen der 10. Klassen, ab dem 25.05.2020 mit Präsenzunterricht. Nach heutigem Stand kann kein wochentäglicher Unterricht gewährleistet werden. Die individuellen Stundenpläne, Gruppeneinteilungen und Räume werden über die Klassenlehrer bekannt gegeben. Die Klassen 5 und 6 werden wie gewohnt am Teilstandort Torfbend unterrichtet werden.

4. Notbetreuung

Die Gruppen der Notbetreuung laufen parallel zum Unterricht weiter und sind am Teilstandort Torfbend untergebracht.

5. Comeback

Durch den Brandschaden am Standort Brückenstraße werden die Klassen des Projektes „Comeback“ vorübergehend am Standort Torfbend, Am Torfbend 17, untergebracht. Auch hier wird nur ein eingeschränkter Unterrichtsbetrieb möglich sein. Die Klassen werden über die Klassenleitungen informiert.

Für alle Schülergruppen, die nicht im Präsenzunterricht sind gilt: die Aufgaben, die die Klassenleitungen zur Verfügung stellen, sind im Sinne des Lernens auf Distanz zu Hause anzufertigen. Bei Rückfragen hierzu, geben die Klassenleitungen Auskunft.

Ich wünsche Euch, liebe Schülerinnen und Schüler und Ihnen, liebe Eltern, viel Gesundheit und danke für Eure/Ihre Unterstützung und Verständnis.

Stephanie Dierschke

Rektorin


Corona-Virus: Maskenpflicht und Hygiene-Etikette in der Schule

Um unsere Schülerinnen und Schüler sowie alle Personen, die in unserem Gebäude arbeiten, bestmöglich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen zu können, haben wir für unser Schulgebäude und das angrenzende Schulgelände eine Maskenpflicht beschlossen.

Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler um Beachtung der Hygiene-Etikette

Hygiene-Etikette an der GHS Dohr Schulbeginn 23.04.2020

Wir danken für Ihr/euer Verständis!


Corona-Virus: Befreiuung vom Unterricht aufgrund einer gesundheitlichen Gefährdung

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahgangsstufe 10 ist die Teilnahme am Unterricht ab dem 23.04.20 verpflichtend. Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden. Bei volljährigen Schülerinnen und Schülern gelten die vorstehenden Ausführungen entsprechend. Nutzen Sie zur Mitteilung an die Schule bitte das folgende Formular:

Mitteilung über die Befreiung von Präsenzunterricht


Corona-Virus: Notbetreuung

Liebe Eltern,

wir bitten Sie sich auf der Seite des Schulministeriums über die aktuellen Bedingungen der Notbetreuung zu informieren: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

Sollten Sie die Notbetreuung in begründeten Fällen in Anspruch nehmen, so nutzen Sie dieses Formular:

Antrag-Notbetreuung

Und melden Sie sich freitags bis 12.00 Uhr im Sekretariat.

Sie können auch unter der Mailadresse notbetreuung-ghs-dohr@gmx.de Kontakt mit uns aufnehmen.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!


Corona-Virus: Verschiebung ZAP-Termine

Corona bedingt wurden die Termine für die zentralen Abschlussprüfungen verlegt. Hier die neuen Termine:

  • Deutsch           Dienstag      12.05.2020
  • Englisch           Donnerstag 14.05.2020
  • Mathematik    Dienstag      19.05.2020

Corona-Virus: Sprachfeststellungsprüfungen

Alle Sprachfeststellungsprüfungen sind für unbekannte Zeit ausgesetzt. Die neuen Termine werden von der Bezirksregierung bekanntgegeben.


Schülersprechtag 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Freitag, den 14.02.2020 ist unser diesjähriger Schülersprechtag. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag in der Zeit von 9:00 bis 12:30 Uhr die Gelegenheit mit ihren Klassen- und Fachlehrern Gespräche über ihre schulische Entwicklung zu führen. Es findet an diesem Tag kein regulärer Unterricht statt.


Anmeldungen für die 5. Klasse

Anmeldetermine:

Samstag,    29.02.2020          09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Montag,     02.03.2020          09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dienstag,   03.03.2020          09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Mittwoch,  04.03.2020          09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Hier erhalten Sie weitere  Informationen zur Anmeldung.


Tag der offenen Tür

Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür am Samstag, den 25.01.2020 in der Zeit von 9:15 bis 11.45 Uhr.

Wir würden uns freuen Sie in unserem Haupthaus auf der Altenbroicher Straße 50 bis 52 begrüßen zu dürfen.



Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Besucher,

ich freue mich Sie und Ihr Kind zu einem neuen Schuljahr an der GHS Dohr begrüßen zu dürfen. Ich hoffe hinter Ihnen liegen erholsame und erlebnisreiche Sommerferien. Auch das neue Schuljahr hält einiges bereit: Sonntag, den 01.09.19 sind Sie herzlich eingeladen unseren Stand auf dem Herbstmarkt Giesenkirchen zu besuchen. Ebenso freuen wir uns natürlich schon jetzt auf unsere jährliche Projektwoche mit dem anschließenden Weihnachstmarkt am 06.12.19. Ein besonderes Highlight im 1. Halbjahr wird sicherlich das Sportfest in Kooperation mit Trixitt am 10.09.19.

In den nächsten Tagen wird Sie ein Brief mit  allen wichtigen Daten des ersten Halbjahres erreichen.

Das neue Schuljahr bringt einige spannende Neuerungen mit sich. So werden wir in die Erprobung eines neuen Stundenrasters mit 60-Minuten-Stunden starten und der Nachmittagsunterricht der Jahrgangsstufen 5 und 6 findet in diesem Schuljahr auch am Teilstandort Torfbend statt.

Ebenso können wir einige neue Kolleginnen und Kollegen an der GHS Dohr willkommen heißen. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Auf ein erfolgreiches Schuljahr 2019/2020!

Herzlichst

Stephanie Dierschke

Rektorin


GHS Dohr erhält den Zuschlag bei der Aktion „Fit durch die Schule“ der AOK

Die Gemeinschaftshauptschule Dohr hat sich erfolgreich bei der von der AOK geförderten Aktion „Fit durch die Schule“ beworben. Im kommenden Schuljahr 2019/2020 fördert die AOK mit einer Spendensumme von 5.000 Euro ein Schulprojekt. Die GHS Dohr hat sich mit dem Projekt „Wahrnehmungs-, Grenz- und Ich-Stärkung“ beworben, den Zuschlag erhalten und wird dieses durchführen können. Dieses Projekt wurde bereits in diesem Schuljahr in den Jahrgangsstufen 5 durchgeführt und die Schülerinnen und Schüler machten von Anfang an begeistert und motiviert mit. Auch im kommenden Schuljahr wird ein neuer Jahrgang von diesem Projekt profitieren. Heute (26. Juni) haben nun zwei Schüler und der stellvertretend Schulleiter Edgar Harnischmacher die offizielle Urkunde aus den Händen von Dieter Finken, Teamleiter Prävention der AOK Reginoaldirektion Mönchengladbach/Kreise Heinsberg – Viersen erhalten.


Umzug der Verwaltung

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Umbaumaßnahmen finden Sie nun unser Sekretariat im Erdgeschoss unseres Hauptgebäudes auf der Altenbroicherstraße 50-52 im Raum A009.


Änderungen zur MittagsverpflegungLogo Schulverpflegung

Ab sofort haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, von montags bis donnerstags das Angebot der Mittagsverpflegung in unserer Mensa zu nutzen. Die Mahlzeiten werden zubereitet und serviert durch die Zentralküche der Service GmbH Mönchengladbach.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Angebot und dem Buchungssystem.


Gründungsfeier des Schulverbandes Mönchengladbach Rheydt

Schulverbund Mönchengladbach Rheydt

Am Freitag den 19.05.2017 feierten das Hugo Junkers Gymnasium, die Realschule an der Niers und die Gemeinschaftshauptschule Dohr zusammen die Gründung des Schulverbandes Mönchengladbach Rheydt.

Weitere Informationen zum Schulverband erhalten Sie Hier.